Chronologische Übersichtstabellen: Zur Geschichte der Chemie - download pdf or read online

By P. Walden

ISBN-10: 3642533019

ISBN-13: 9783642533013

ISBN-10: 3642533027

ISBN-13: 9783642533020

I. "Die Geschichte der Wissenschaft ist die Wissenschaft selbst," so lautet ein Goethewort. Dieses anerkennen, bedeutet auch fUr die Chemie: 1m Lehren und Lernen, im Lehrbuch wie in der Vorlesung der geschichtlichen Behandlung der Chemie in ausreichendem MaBe Raum und Pflege angedeihen zu lassen. lndem guy das gewaltige Tatsachen- und Erfahrungsmaterial der modernen chemischen Wissenschaft yom Buch und Katheder aus darbringt, operiert guy - teils zwangslaufig, teils landlaufig - mit der Chemie als einem Fertigen, Gewordenen, einem abgeschlossenen Kenntniskomplex. Doch belehrt uns GOETHE: "Was nicht mehr entsteht, konnen wir uns als entstehend nicht denken; das Entstandene begreifen wir nicht. " Das excellent des chemischen Unterrichts solI nun nicht allein auf die Ubermittlung des zur Zeit vorhandenen chemischen Wissens zwecks seiner Anwendung, sondern vielmehr auf eine psychisch-geistige Vorbereitung zur Er weiterung dieses Wissens durch eigene schopferische Tatigkeit des SchUlers und werdenden Chemikers ausgerichtet sein. Die Geschichte der Chemie zeigt tat sachlich, daB es keinen Stillstand in ihrer Entwicklung und Ausweitung gibt: Die chemische Wissenschaft gleicht vielmehr einem lebenden Organismus, der sich im Zustand eines dauernden Wachstums befindet. Eine standige Zufuhr neuer Tatsachen und Ideen sorgt fiir die Erhaltung und Entwicklung dieses Orga nismus, der das Sein und Werden verkorpert. Die Geschichte der Chemie erfiillt nun die Funktionen der Systematisierung und Koordination der vielen und viel gestaltigen Einzelergebnisse, indem sie die kausalen Zusammenhange heraus arbeitet, die Forschung mit den Forschern verkniipft und in ihre Zeit und Um welt einordnet.

Show description

Read or Download Chronologische Übersichtstabellen: Zur Geschichte der Chemie von den Ältesten Zeiten bis zur Gegenwart PDF

Best german_11 books

Read e-book online Chronologische Übersichtstabellen: Zur Geschichte der Chemie PDF

I. "Die Geschichte der Wissenschaft ist die Wissenschaft selbst," so lautet ein Goethewort. Dieses anerkennen, bedeutet auch fUr die Chemie: 1m Lehren und Lernen, im Lehrbuch wie in der Vorlesung der geschichtlichen Behandlung der Chemie in ausreichendem MaBe Raum und Pflege angedeihen zu lassen. lndem guy das gewaltige Tatsachen- und Erfahrungsmaterial der modernen chemischen Wissenschaft yom Buch und Katheder aus darbringt, operiert guy - teils zwangslaufig, teils landlaufig - mit der Chemie als einem Fertigen, Gewordenen, einem abgeschlossenen Kenntniskomplex.

Karsten Runge's Umweltverträglichkeitsuntersuchung: Internationale PDF

Bisher publizierte Bücher zum Thema UVP beschränken sich in der Regel auf die Darstellung der administrativen Gegebenheiten. Es gibt keine systematisch fundierte Methodendarstellung, die sowohl den historischen als auch den internationalen Kontext berücksichtigt. Mit diesem Buch liegt erstmals eine fundierte Betrachtung der historischen Entwicklung overseas üblicher Methoden vor.

Extra info for Chronologische Übersichtstabellen: Zur Geschichte der Chemie von den Ältesten Zeiten bis zur Gegenwart

Example text

ROUELLE beobachtet den Harnstoff im Harn, doch schon 1729 hatte BOERHAAVE den krystallisierten Harnstoff erhalten. PRIESTLEY verwendet die Quecksilberwanne zur IsoIierung wasser16sIicher Gase (auch CAVENDISH hatte sie selbstandig erfunden und benutzt). PRIESTLEY erhaIt Stickoxydul durch Reduktion von Stickoxyd, bzw. Salpetersaure. PRIESTLEY macht die Entdeckung der "dephlogistierten Luft" = Sauerstoff bekannt, er erhitzt HgO durch Brennglaser. SCHEELE: Aus Braunstein und Salzsaure wird "dephlogistierte Salzsaure" ererhalten, die 1810 durch H.

6, 321 (1815); 7, III (1816)]. J. W. DOBEREINER: Erster Versuch zu Elementen-Triaden [Gilberts Ann. 56, 332 (1817)]. H. DAVY entdeckt die flammenlose Verbrennung von brennbaren Gasen an einem erhitzten Platindraht [Philos. Trans. 1817; Gilberts Ann. 56, 242 (1817); Ann. chim. phys. (2), 4, 347 (1817)]. BERZELIUS entdeckt im Schlamm schwedischer Schwefelsaurekammern das Element Selen [Schweigg. Journ. 21, 47, 342 (1817); 23, 309, 430 (1818)]. J. A. ARFVEDSON entdeckt in dem Mineral PetaIit das Element Lithium [Schweigg.

Akad. Upps. 3,39 (1733)]. Vgl. a. PARACELSUS. J. DANIEL BERNOULLI entwickelt eine kinetische Gastheorie. ff. f\NDR. SIGISM. MARGGRAF (1709-1782, Vorsteher des Laboratoriums der Hofapotheke u. Mitgl. der "Konigl. " in Berlin): Verbessert die Phosphordarstellung aus Harn und weist bei der Verbrennung des Phosphors an den "zarten Flores" (P 20 S ' P. ) eine Gewichtszunahme nach (Miscell. , t. V, p. 54. 1740). Vgl. a. LAVOISIER 1777. 1742 G. BRANDT steUt fiir Kobalt und seine Salze die Eigennatur fest.

Download PDF sample

Chronologische Übersichtstabellen: Zur Geschichte der Chemie von den Ältesten Zeiten bis zur Gegenwart by P. Walden


by Robert
4.3

Rated 4.91 of 5 – based on 34 votes

About the Author

admin