Read e-book online ... an den Bedürfnissen und Interessen ansetzen: PDF

By Kurt Möller

ISBN-10: 3322971902

ISBN-13: 9783322971906

ISBN-10: 3322971910

ISBN-13: 9783322971913

Unsere Betrachtung des jeweiligen argumentativen Stellenwerts des Bediirfnis - bzw. Interessebegriffs in bildungsgescbichtlich bedeutsamen und aktuellen Ansatzen au6er­ schulischer piidagogischer Arbeit mit Jugendliehen und Erwachsenen in der Bundes­ republik Deutschland ergibt zusammenfassend die Erkenntnis, daB den infrage stehenden Begriffiichkeiten im wesentlichen offensiehtlich auf drei Ebenen piidagogi­ schen Handelns Funktionen zugewiesen werden: auf der Ebene der Programmpla­ nung, der methodisch - didaktischen Umsetzung und der grundlegenden Zielbestim­ mung au6erschulischer Bildung. In der Erwachsenenbildung, wo die Rezeption der Begriffe nur verdeckt und bis dato nieht systematisch untersucht verlliuft, sind insbesondere die beiden erstgenann­ ten Ebenen vorherrschend. Der Bediirfnis - bzw. Interessebegriff - zumeist im Wortgewande von "Bil­ dungsbediirfnissen" und "Leminteressen" - ist a1s Planungskategorie vomehmlich Reflex auf den "Markt-Charakter" au6erschulischer Bildung. In erster Linie er­ weist sieh die "Freiheit zum Wegbleiben" (TIETGENS) a1s Motiv einer bedarfsge­ reehten Planun~. Hinter solcher Motivation bediirfnisadiiquater Konzeptualisierung von piidagogischen Angeboten offenbart sich zuniichst nichts anderes a1s das Interes­ se der a1s Anbieter auf dem "Bildungsmarkt" auftretenden Institutionen am eigenen Uberleben, Wohlergehen oder Wachstum sowie das Interesse ihrer von der Markt - Nachfrage mehr oder minder unmittelbar (hauptberuflich oder nebenamtlieh) abbiingigen Mitarbeiter an okonomischer Sicherheit und Prosperitiit sowie an berufli­ cher ldentitiit.

Show description

Read Online or Download ... an den Bedürfnissen und Interessen ansetzen: Grundlagentheoretische Begründungszusammenhänge bedürfnisorientierter Jugend- und Erwachsenenbildung PDF

Similar german_11 books

Chronologische Übersichtstabellen: Zur Geschichte der Chemie - download pdf or read online

I. "Die Geschichte der Wissenschaft ist die Wissenschaft selbst," so lautet ein Goethewort. Dieses anerkennen, bedeutet auch fUr die Chemie: 1m Lehren und Lernen, im Lehrbuch wie in der Vorlesung der geschichtlichen Behandlung der Chemie in ausreichendem MaBe Raum und Pflege angedeihen zu lassen. lndem guy das gewaltige Tatsachen- und Erfahrungsmaterial der modernen chemischen Wissenschaft yom Buch und Katheder aus darbringt, operiert guy - teils zwangslaufig, teils landlaufig - mit der Chemie als einem Fertigen, Gewordenen, einem abgeschlossenen Kenntniskomplex.

Download e-book for iPad: Umweltverträglichkeitsuntersuchung: Internationale by Karsten Runge

Bisher publizierte Bücher zum Thema UVP beschränken sich in der Regel auf die Darstellung der administrativen Gegebenheiten. Es gibt keine systematisch fundierte Methodendarstellung, die sowohl den historischen als auch den internationalen Kontext berücksichtigt. Mit diesem Buch liegt erstmals eine fundierte Betrachtung der historischen Entwicklung foreign üblicher Methoden vor.

Additional info for ... an den Bedürfnissen und Interessen ansetzen: Grundlagentheoretische Begründungszusammenhänge bedürfnisorientierter Jugend- und Erwachsenenbildung

Example text

Schaftlich begleiteten Modellen verantwortIich zeichnet und in dessen zweiter Hiilfte einerseits die Jugendlichen selbst in Formen der Selbstorganisation oder des beginnenden Auszugs aus der piidagogischen Provinz Gegenkriifte gegen eine professionelle Bevormundung auch offentlichkeitswirksam eben auch gerade unter der Flagge der "Bediirfnisorientierung" aktivieren, andererseits die finanzielle Krise der offentlichen Haushalte zu Einschneidungen in solche Autonomie fiihrt und aufgrund der Krise auf dem Arbeitsmarkt und ihrer Folgeprobleme der Jugendarbeitsbereich immer mehr den Charakter von Problemarbeit und Krisenintervention zur Vermeidung eines sozialen Abgleitens der Jugendliehen bekommt, so wird die wohlfahrtsstaatliche Formel des Jugendalters im Zuge und Gefolge der letztlich aueh gesellsehaftliche Strukturwandlungen thematisierenden Jugenddebatte (vgl.

Neben dieser "Zugangsmotivation" stellen sieh "Bediirfnisse" und "Interessen" als Ecksteine der Definition von "Durchhaltemotivation" (OLECHOWSKI 1976) oder - anders ausgedriickt - von Lemmotivation dar. Damit ist das Lemverhalten und die Aufmerksamkeit in den Veranstaltungen der Erwachsenenbildung im engeren Sinne sowie die auf Seiten des Teilnehmers subjektiv empfundene, in Weiterbildungsprozessen noch zu verankernde Dringlichkeit des selbstindigen Weiterlernens 45 bzw. des (wiederum weitgehend unter der "Obhut" der WeiterbildungsEinrichtung stattfindenden, also institutionalisierten) AnschluJ3lernens gemeint.

Die totale Piidagogisierung und Therapeutisierung, das heillt die allgegenwiirtige soziale Kontrolle und damit universelle Entmiindigung" (BRUMLIK 1980, 314) zu riskieren. , 138). , 139). Offenbar darum wissend, mit dieser gesellschaftskritischen Sieht auch wiederurn selbst Bediirfnisse von Teilnehmern bzw. , 150). In ihm soli in eben nicht paternalistischer Weise auch das eigene Lerninteresse des Piidagogen thematisiert werden. , 158). Hier geht Teilnehmerorientierung iiber in Selbstorganisation und zu einem au6erinstitutionellen Versmndnis von Weiterbildung.

Download PDF sample

... an den Bedürfnissen und Interessen ansetzen: Grundlagentheoretische Begründungszusammenhänge bedürfnisorientierter Jugend- und Erwachsenenbildung by Kurt Möller


by Jeff
4.2

Rated 4.48 of 5 – based on 33 votes

About the Author

admin